Archiv der Kategorie: Allgemein

Black Patti, Urban Comedy und Amelie Haidt rocken den Flaucher, das Glockenbachviertel und Untergiesing

Drei superschöne, innerstädtische #kulturlieferdienste haben wir noch für Euch bevor wir in die Sommerpause bis zum 4.9.2022 gehen. Dabei gibt es am Montag, 8.8.2022 von 18-19 Uhr ein tolles neues Format mit „Urban Comedy“ von und mit Freez, Ana Lucia, Lukas Boborzi und Leon Reyes, also Stand Up Comedy unter freiem Himmel direkt vor dem Restaurant „Faun“ im Glockbachviertel auf der Kreuzung. Wir wissen gar nicht, ob es das schon mal gab. Wetter wird bei allen drei #kulturlieferdiensten top. Nicht zu heiß, nicht zu kalt…

Wir freuen uns über steuerabzugsfähige Spenden für die mitwirkenden
Künstler*innen, Kulturschaffenden und Tontechniker*innen via PayPal.me/kulturlieferdienst, die über den gemeinnützigen Isarlust e.V. abgewickelt werden.

MORGEN, am Sonntag, 7.8.2022, 16-17 Uhr gibt es groovigste Grooves von BLACK PATTI Mielich-Platz in Untergiesing-Harlaching und am Dienstag, 18-19 Uhr rockt Amelie Haidt nochmal den Hans-Mielich-Platz in Untergiesing-Harlaching. Black Patti, Urban Comedy und Amelie Haidt rocken den Flaucher, das Glockenbachviertel und Untergiesing weiterlesen

Absage Pasing – Andere Termine finden statt.

Liebe Freunde des #kulturlieferdienstes,

leider hat einer der Musiker, die heute in Pasing auftreten sollten, einen positiven Corona-Test gehabt. Wir haben die letzten Stunden noch versucht einen Ersatz zu finden. Dabei hatten wir leider keinen Erfolg.

Wir müssen das Konzert heute also absagen.

Tut uns furchtbar leid. Wir hoffen die Nachricht erreicht Euch noch.

LG,

Euer #kulturlieferdienst-Team

Zum Sommerferienbeginn: Sechs #kulturlieferdienste in acht Tagen kreuz und quer durch unsere Isarmetropole

MORGEN, Dienstag, 2.8.2022, 18.00 – 19.00 Uhr: Jacob Brass (live) in Berg am Laim bei den „Kunstwohnwerken“ auf der autofreien Streitfeldstraße. Damit beginnt – nachdem das Team diverse Coronainfektionen durchgestanden hat (entschuldigt bitte die Absagen der #kulturlieferdienste) ein großes #kulturlieferdienst-Feuerwerk zum Sommerferienbeginn mit Münchens besten Livemusiker*innen und DJs auf Münchens (autofreien) Autostraßen und Plätzen.

Gerade für Familien mit Kindern aber auch für alle anderen Münchner*innen, die erst später oder gar nicht in den Urlaub fahren, wollen wir ein kulturelles Angebot schaffen – umsonst & draußen mit höchste musikalische Qualität und: Ihr, die Zuschauer*innen müsst nicht zur Kultur kommen, sondern die Kultur kommt zu Euch vor die Haustür in den öffentlichen Raum. Dafür freuen wir uns über großzügige Spenden für die mitwirkenden Künstler*innen, Kulturschaffenden und Tontechniker*innen von den Zuhörer*innen, die es sich leisten können. Wer das nicht kann ist genauso herzlich willkommen.

Vom 10.8. – 4.9.2022 macht das Team um Vica Halt, Ulrike Bührlen, Patrick Kosche, Jürgen Reiter und Benjamin David dann Sommerferien mit den Familien. Ab 5.9.2022 startet Münchens mobilste Kulturbühne dann wieder durch mit weiteren Konzerten in 22 der 25 Stadtviertel, in denen die Bezirksausschüsse die Spenden etwas aufbessern helfen.

Wollt Ihr selbst mal einen #kulturlieferdienst bei Euch vor der Haustür auf der Autostraße haben? Dann schreibt uns eine E-Mail an ulrike.buehrlen@isarlust.org. Oder Ihr habt selbst eine professionelle Band oder wollt Berufskünstler*innen für einen der kommenden #kulturlieferdienste vorschlagen? Dann schreibt an juergen.reiter@orkaan.com.

Wir freuen uns über steuerabzugsfähige Spenden für die mitwirkenden
Künstler*innen, Kulturschaffenden und Tontechniker*innen via PayPal.me/kulturlieferdienst, die über den gemeinnützigen Isarlust e.V. abgewickelt werden.

MORGEN, 2.8.2022 | 18.00 – 19.00 Uhr | JACOB BRASS (live) x Streitfeldstraße x Kunstwohnwerke x Berg am Laim (autofrei)
Künstlerinfo | Facebook | Instagram | Platzreservierung

Donnerstag, 4.8.2022 | 18.30 – 19.30 Uhr | THE WONDERING MEN (live) x Akustik Folk x August-Exter-Straße x Pasinger Fabrik (autofrei)
Künstlerinfo | Facebook | Instagram | Platzreservierung

Freitag, 5.8.2022 | 21.00 – 23.00 Uhr | USCHOWA (live) x #kulturlieferdienst x CØNTAINED RECORDS x Friedensengel x #elektrolieferdienst N° 1 x Bogenhausen (Achtung: um eine Woche nach hinten verlegt)
Facebook-Veranstaltung | InstagramPlatzreservierung

Sonntag, 7.8.2022 | 16.00 – 17.00 Uhr | BLACK PATTI (live) x Schinderbrücke x Hans-Preisinger-Straße x Flaucher x  Sendling (autofrei)
Künstlerinfo | Facebook | Instagram | Platzreservierung

Montag, 8.8.2022 | 18.00 – 19.00 Uhr | URBAN COMEDY (ANA LUCIA, LUKAS BOBORZI, LEON REYES, Moderation: FREEZ) (live) x Westermühlstraße x Jahnstraße x Hans-Sachs-Straße x Faun x Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt (autofrei)
Künstlerinfo | Facebook | Instagram | Platzreservierung

Dienstag, 9.8.2022 | 16.00 – 17.00 Uhr | AMELIE HAIDT (live) x Hans-Mielich-Straße x Winterstraße x Untergiesing-Harlaching (autofrei)
Künstlerinfo | Facebook | Instagram | Platzreservierung

Ulrike Bührlen, Juergen Reiter & Benjamin David
Isarlust e.V. | die urbanauten | oRkAan music & arts productions

Der Isarlust e.V. fragt: „Steht die Münchner CSU bzw. die CSU-Stadtratsfraktion weiterhin zu ihrer Unterstützung für den Isarboulevard bzw. die (weitgehend) #AutofreieIsar?“

In einer Pressemitteilung und Stadtratsanfrage beschäftigt sich die CSU-FW-Stadtratsfraktion heute mit den „Drei Demos für eine (weitgehend) #AutofreieIsar bzw. #AutofreieCorneliusbrücke“, die der Isarlust e.V. und Vertreter*innen zahlreicher weitere Organisationen (u.a. Bund Naturschutz KG München, Deine Isar e.V., Münchner Forum e.V., GREEN CITY e.V., …) und über zwanzig prominenten Gästen (u.a. Bürgermeisterin Katrin Habenschaden und Alt-OBerbürgermeister Christian Ude) am Wochenende auf der Münchner Corneliusbrücke anläßlich der Eröffnung des neuen Haupteingangs des Deutschen Museums an der Corneliusbrücke durchgeführt hatte.

Wir freuen uns über steuerabzugsfähige Spenden für die mitwirkenden
Künstler*innen bei den drei Demos für die #AutofreieIsar via PayPal.me/kulturlieferdienst, die über den gemeinnützigen Isarlust e.V. abgewickelt werden. Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden und werdet jedes mal über Aktionen vorab informiert: https://mailchi.mp/die-urbanauten.de/anmeldung-newsletter.

Der Isarlust e.V. fragt die CSU-Fraktion und die Münchner CSU: „Steht Ihr weiterhin zu Eurer Unterstützung für den Isarboulevard bzw. die (weitgehend) #AutofreieIsar?“.

Denn in den letzten Jahren hatten sich immer wieder prominente Vertreter*innen der CSU aber auch der FDP für den Isarboulevard bzw. die (weitgehend) #AutofreieIsar ausgesprochen. So gab es gemeinsame Presseaktionen von Bürgermeister Josef Schmid (CSU), Rainer Schießler (St. Lukas), aber auch von Kommunalreferentin Kristina Frank (CSU) mit Benjamin David, Ulrike Bührlen und Wolfgang Czisch vom Isarlust e.V..

Ein vergleichbare Presseaktion und -gespräch gab es auch mit Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD), dem ehem. Staatsminister Wolfgang Heubisch (FDP) und der damaligen OB-Kandidatin Sabine Nallinger (Grüne). Ebenfalls als Unterstützer der Idee des Isarlust e.V. die Isarufer wieder für Menschen als öffentliche Räume, Grünflächen aber auch für Tiere als Naturschutzflächen zu öffnen (keiner spricht bei uns von „Sperrung“) und dem Autoverkehr den Schneid abzukaufen, outete sich am Sonntag Alt-Oberbürgermeister Christian Ude. Ebenfalls stattete Bürgermeisterin Katrin Habenschaden der Demo am Samstag eine spontane Stippvisite ab auf dem Weg von einem Termin zum nächsten.

Außerdem lädt Benjamin David den Fraktionsvorsitzenden Hans Theiss, den er im übrigen auf Grund seiner Weltoffenheit ebenso wie Kristina Frank und Josef Schmid sehr schätzt, zu einem öffentlichen Podiumsgespräch an den Kulturstrand ein, wahlweise auf die (weitgehend) #AutofreieCorneliusbrücke, die bei einer erneuten Versammlung auf der Corneliusbrücke bereits kommendes Wochenende stattfinden könnte. Ebenfalls eingeladen sind Bürgermeisterin Katrin Habenschaden, Alt-OB Christian Ude und Fritz Roth (FDP), der sich bereits am Sonntag für eine (weitgehend) #AutofreieIsar ausgesprochen hatte, wenn er auch Details anders gestalten würde als Benjamin David. Benjamin David weißt zudem darauf hin, dass die CSU bzw. die CSU-Fraktion auch bereits am vergangenen Wochenende eingeladen gewesen sei. Leider hatten zahlreiche Vertreter*innen der CSU auch auf persönliche Anfrage durch den Isarlust e.V. keine Zeit sich dem Gespräch mit den Bürger*innen und Museumsbesucher*innen zu stellen.

Zu den von der CSU erhobenen Vorwürfen im Zusammenhang mit dem Kulturstrand und dem #kulturlieferdienst erklärt Benjamin David, Vorsitzender des Isarlust e.V., diese seien hanebüchen. Die Bücher der Vereine und Unternehmen, um die es geht können öffentlich im Handelsregister eingesehen werden, zu dem sei er gerne bereit jedem Interessenten die Unterlagen im Detail zu zeigen und zu erklären.

Unten angehängt finden Sie die Pressemitteilung von gestern zum Thema (weitgehend) #AutofreieIsar bzw. #AutofreieCorneliusbrücke. Für Presserückfragen stehen wir gerne unter 0179 – 49 34 578 zur Verfügung. Pressefotos bzw, Pressestatements von Josef Schmid und Kristina Frank bei Ihrem Einsatz für die (weitgehend) #AutofreieIsar bzw. den Isarboulevard stellen wir gerne in druckfähiger Auflösung zur Verfügung. Pressefotos von den drei Demos #AutofreieIsar/ #AutofreieCorneliusbrücke finden Sie im Anhang (auf das Foto klicken für HD-Auflösung).

Ein voller Erfolg: Drei Demos für eine (weitgehend) #AutofreieIsar, konkret #AutofreieCorneliusbrücke vor dem neuen Haupteingang des Deutschen Museums an der Südspitze der Museumsinsel

Der Isarlust e.V., GREEN CITY e.V., der Bund Naturschutz Kreisgruppe München, der ADFC München, der FUSS e.V., das Münchner Forum e.V., die urbanauten, der Deine Isar e.V. und viele weitere Organisationen riefen mit auf zur Demonstration für die #AutofreieIsar, konkret die #AutofreieCorneliusbrücke. Es kamen Bürgermeisterin Katrin Habenschaden, Alt-Oberbürgermeister Christian Ude und viele andere Unterstützerinnen einer Verkehrswende mit schöneren öffentlichen Räumen in München. Zudem traten mit Dr. Will & The Wizards, Peter and the Lost Boys und dem Lost and Found Chor von St. Lukas an der Isar unter der Leitung von LIANN prominente Künstler*innen auf. 

Wir freuen uns über steuerabzugsfähige Spenden für die mitwirkenden
Künstler*innen bei den drei Demos für die #AutofreieIsar via PayPal.me/kulturlieferdienst, die über den gemeinnützigen Isarlust e.V. abgewickelt werden. Ein voller Erfolg: Drei Demos für eine (weitgehend) #AutofreieIsar, konkret #AutofreieCorneliusbrücke vor dem neuen Haupteingang des Deutschen Museums an der Südspitze der Museumsinsel weiterlesen