München wird besser am 06/10/2016

Es tut uns Leid. Online Reservierungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

 

16.00 bis ca. 18.00 Uhr

Treffpunkt: an der Bushaltestelle Nationalmuseum (Bus 100, stadteinwärts, neben den Eisbach-Surfern)

Ein öko-sozialer Spaziergang mit Tipps und Tricks für eine praktische Nachhaltigkeit

Max Zeidler | Stattreisen München e.V.

Täglich hören wir von menschengemachten Naturkatastrophen, zunehmender Armut und Hunger. Dem setzt sich der Lebensstil der Nachhaltigkeit entgegen. Er soll unser künftiges, besseres Leben prägen: Wo und wie ist dies möglich? Auf dem Spaziergang besuchen wir eine Auswahl dieser Menschen und Orte. Wir erfahren, wie jede/r aus seinem Alltag heraus etwas bewirken kann, in kleinen Schritten – und das, ohne sich von seiner ganz eigenen Lebensart wegbewegen zu müssen. Seien es Essen & Trinken, bessere Banken, stylische Möbel und Klamotten oder das Reparieren des Smartphones: Wir entdecken Orte der “gscheidn” Nachhaltigkeit im Münchner Zentrum. Eine Tour für Einheimische und Auswärtige.

Info: für reduzierte Tickets (9 Euro) bitte an der Kasse ins Gutscheinfeld „reduziert“ eingeben

(Foto: Petra Wucher)